krampfadern

Krampfadern

Im Blutkreislauf strömt das Blut immer nur in eine bestimmte Richtung. In Richtung Beine gibt das arterielle System Sauerstoff an Muskeln und Organe ab; auf dem Rückweg zum Herzen werden sauerstoffarmes Blut und Abfallstoffe über die Venen zurücktransportiert. In den Venen ist der Druck geringer als in den Arterien, zusätzlich muss das Blut aus den Beinen gegen die Schwerkraft transportiert werden. Deshalb gibt es in den Venen Klappen, die das Zurückfließen des Blutes zusätzlich verhindern.


Venenklappen


Manchmal schließen die Venenklappen unzureichend, was zu einem Stau im Blutgefäß führen kann. Das erhöht wiederum den Druck gegen die Gefäßwand. Die Venenwände werden überdehnt, das Blut strömt in die verkehrte Richtung und es bilden sich Krampfadern.


Ursache


Krampfadern kann man als geschlängelte Linien unter der Haut erkennen. Sie können blau sein und kommen am häufigsten im Wadenbereich, in der Kniekehle und an der Oberschenkelinnenseite vor. Krampfadern können durch Schwangerschaft, langes Stehen, langes Sitzen, Übergewicht und altersbedingt entstehen.


Beschwerden


Die meisten Krampfadern sind harmlos, lediglich kosmetisch unschön und führen selten zu starken Schmerzen. Es kann jedoch zu einem Müdigkeits-, Schwere- und Wärmegefühl in den Beinen kommen. Häufig kommt es auch zu Spannungen, Krämpfen, Ziehen und Kribbeln in den Beinen.


Lösung


SolvaCare Kompressionsstrümpfe helfen bei Venenleiden, da sie die Durchblutung in den Unterschenkeln unterstützen und so Krampfadern wirksam vorbeugen.


Tipps


Die folgenden Tipps fördern eine gute Durchblutung und helfen bei der Vorbeugung von Krampfadern.


  • Stehen Sie nicht zu lange still, strecken Sie regelmäßig Ihre Füße und stellen Sie sich auf die Zehenspitzen. Wenn Sie einen stehenden Beruf ausüben, sorgen Sie dafür, dass Sie sich auch immer wieder für eine Weile hinsetzen können.
  • Wenn Sie hauptsächlich sitzend tätig sind, denken Sie darüber nach, welche Tätigkeiten Sie auch stehend erledigen können und machen Sie in den Pausen Spaziergänge.
  • Vermeiden Sie zu enge Schuhe, hohe Absätze und zu enge Kleidung.
  • Reduzieren Sie Übergewicht, da es die Bildung von Krampfadern fördert.
  • Machen Sie täglich die folgende Übung: Setzen oder legen Sie sich hin und heben Sie die Beine gestreckt an. Machen Sie mit dem Fuß kreisförmige und pumpende Bewegungen.

Besuchen Sie auch unseren Webshop!

webshop

Ab 3 paar: Gratis Versand!
Ihre Bestellung wird innerhalb von 2 bis 5 Tagen zugestellt.